So reinigen Sie Ihr Brautkleid

Bei Kaffee, Torte, Rotwein und leckerem Hochzeitsessen kann das Brautkleid schon mal Flecken abbekommen. Deshalb gilt nach dem Fest: ab zur Reinigung. Warum?

1.
 Je frischer die Flecken, desto leichter lassen sie sich ohne Rückstände entfernen.

2. Einige Flecken erfordern spezielle Reinigungsmaßnahmen, die der Profi am besten beherrscht.

3. In der hauseigenen Waschmaschine findet ein voluminöses Braukleid nicht genug Platz. Und selbst wenn: Pailletten, Blümchen und Co verlangen besondere Beachtung. Sie oder bestimmte Klebstoffe können sich lösen und Schäden hinterlassen.

4. Nach dem Waschen verleiht ein professionelles Aufbügeln dem Brautkleid das Form-Finish.

5. Ihr Kleid ist so bestens präpariert für ein mögliches Post-Wedding-Shooting oder einen Besuch auf einem Hochzeitsball. Oder einfach nur, um es gut zu verstauen und später stolz den eigenen Kindern zu präsentieren.

Weitere Infos: www.dtv-bonn.de oder www.reinigen-lassen.com
Kategorie:  Brautkleider Keywords: Brautkleid reinigen, Brautkleid Flecken, Brautkleid pflegen, Brautkleid waschen, Reinigung
Verwandte Inhalte
  • Unsere Top 10 der schönsten Liebesbeweise Unsere Top 10 der schönsten Liebesbeweise
  • Musik für die Kirche Musik für die Kirche
  • Meine Figur, mein Brautkleid Meine Figur, mein Brautkleid
Anmelden
DACH SB Enzoani D SB Essense