Bastel-Tipp: Traumfänger für die Candy Bar

Verpassen Sie Ihrer Nasch-Station eine romantische Note  mit Accessoires im Traumfänger-Look und angesagten Spitzendetails. Prädikat: very vintage!

Das brauchen Sie
  • Spitzenband
  • Holzperlen
  • Schere
  • Spitzendeckchen
  • Wolle
  • Federn
  • Pfeifenreiniger
  • Garn
  • Lederband
  • gewellte Metallreifen

So wird‘s gemacht
  1. Wickeln Sie den Pfeifenreiniger einmal komplett um den Metallreifen.
  2. Anschließend wird der Metallreifen mit dem Pfeifenreiniger eng mit Wolle umwickelt.
  3. Das Spitzendeckchen von Hand an den Metallreifen annähen.
  4. Spitzenbänder wahlweise auf verschiedene oder gleiche Längen zuschneiden und an die untere Seite des Reifens binden.
  5. Ein Stück Wolle abschneiden, Holzperlen auffädeln, die Enden nach Belieben mit einer Feder verknoten und umwickeln. Achten Sie hierbei darauf, das Endstück der Feder zu kürzen, damit es sich besser verknoten lässt.
  6. Zum Schluss die Wollfäden ebenfalls mit dem Metallreifen verknoten und fertig ist das luftige Deko-Element im beliebten Shabby Chic-Stil.

Unser Extra-Tipp

Kombinieren Sie Traumfänger in unterschiedlichen Größen. Das sorgt für einen besonders schönen Effekt. Mit Heißkleber benetzt lassen sich zudem die Reste der Spitzenbänder wunderbar zum Verzieren von Bonbonnieren und Candy-Tüten verwenden.

Die Kreativen hinter der Idee
Fotos: Tanja Wesel, www.tausendschoen-photographie.de
Konzept: Daniela Müller, www.factsandfeelings.de

Kategorie:  Do-it-yourself,  News Keywords: Bastel-Idee, Bastel-Anleitung, Do it Yourself, selber machen, Candy-Bar, Sweet Table
Verwandte Inhalte
  • Zum Nachbacken: Bourbon-Vanille-Cupcake Zum Nachbacken: Bourbon-Vanille-Cupcake
  • So bewegen Sie sich im Brautkleid So bewegen Sie sich im Brautkleid
  • Kleines Gold-ABC Kleines Gold-ABC
  • Glückwunsch, Sie sind verlobt. Was nun? Glückwunsch, Sie sind verlobt. Was nun?
  • 11 Tipps für tolle Nägel 11 Tipps für tolle Nägel
Anmelden