Hoch hinaus: So wird Ihr gemeinsames Hobby zum Hochzeitsmotto

Sie und Ihr Schatz teilen dasselbe Hobby und haben sich vielleicht sogar auf diesem Wege kennengelernt? Toll! Nutzen Sie diese Gemeinsamkeit und feiern Ihre Hochzeit ganz im Zeichen dieser Leidenschaft.

Wanderstiefel, Kletterseil und Karabiner – klingt nicht gerade noch Hochzeit, oder? Falsch gedacht! Wir zeigen Ihnen, wie man sein gemeinsames Hobby als Hochzeitsmotto nutzen kann. Denn immer mehr Brautpaare trauen sich, ganz individuell zu feiern und ungewöhnliche Themen als Leitmotiv für ihr Fest zu wählen. Das Wichtigste: Das Motto sollte von A bis Z durchdekliniert werden, denn sonst wirkt es willkürlich. Nehmen Sie sich diese fantastische Kletter-Hochzeit von Mina und Kerstin als Vorbild: Von der Location bis zum Brautstrauß und von der Tischdeko bis hin zur Papeterie ist das Motto hier überall sichtbar und es ergibt sich ein stillvolles Gesamtergebnis mit ganz eigener, unaufgeregter Ästhetik.


Vielen Dank an die Hochzeitsexperten dieser Fotostrecke:

Konzept, Organisation & Fotos www.kesslerisch-fotografie.de www.36grad-design.de
Deko & Blumen
4yourwedding.hochzeitsplanerin
Kletterdeko Weltenbummler Erkelenz
Klettermaterial Querbergein.de
Klettergeschirr Der Handbetrieb
Location www.dav-duisburg.de/klettergarten
Kleider Trauninchens Brautloft
Papeterie 36Grad Design
Stühle & Tische Kesslerisch Fotografie
Torte Maggies Kuchen
Ringe Grafengold
Candy & Gin Bar Ginkoffer.de
Menü Untervegs Krefeld
Gesang Fabian Schmelcher www.fabianschmelcher.de
Freie Traurednerin Karina Nickel www.ruhrgetraut.de
Text
Juliane Funke


 
Kategorie:  Hochzeitsmotto Keywords: Brautmagazin, Fotostrecke, Mottohochzeit, Hochzeitsmotto Klettern, Umsetzung Hochzeitsmotto
Verwandte Inhalte
Anmelden