Das Antrags-Shooting

Beim Warm-up zum großen Hochzeits-Shooting lernen sich Fotograf und Brautpaar besser kennen. So weit, so gut. Eine Besonderheit ist es, wenn während eines Pärchen-Shootings die Frage aller Fragen gestellt wird.

Normalerweise versteht man unter einem Engagment-Shooting eine Fotosession, bei der sich Brautpaar und Fotograf beschnuppern können. Es wird posiert, und ausprobiert und man hat am Ende die Gewissheit, dass man sich am Hochzeitstag voll auf seinen Profi verlassen kann. Natürlich kann man auch einfach so tolle Pärchenfotos von sich machen lassen. Wenn Sie jedoch bislang noch keinen Antrag bekommen haben, seien Sie auf der Hut: Vielleicht zückt Ihr Schatz vor den Augen der Kamera einen Verlobungsring!

Gut geplant
Ein Paar aus Asien buchte Fotografin Jennifer Hejna aus Havixbeck für eine Engagement-Session in Amsterdam. Der künftige Bräutigam plante einen Heiratsantrag, den die Fotografin festhalten sollte. „Als Gordon mit der Idee zu mir kam, war ich begeistert. Wir planten heimlich den Ablauf und ich suchte einen passenden ruhigen Ort aus“, sagt Jennifer Hejna. „Der Begijnhof liegt etwas versteckt und war perfekt geeignet, um beim Antrag nicht von Touristen umringt zu sein. Ich gab Gordon das verabredete Zeichen und er holte den Ring hervor. Katrina wusste erst gar nicht, was passiert und ihre Reaktion war absolut unbezahlbar.

Unsere Expertin
Fotografin Jennifer Hejna aus Havixbeck, Münsterland:
www.jenniferhejna.de
Kategorie:  News,  Hochzeits-Fotografie Keywords: Verlobung, Heiratesantrag, Verlobungsring, Hochzeitsfotograf, Foto-Shooting, kreative Idee, Überraschung, romantisch, Trend
Verwandte Inhalte
  • Das First-Look-Shooting Das First-Look-Shooting
  • Das Handmade-Album Das Handmade-Album
  • Trash-the-Dress Trash-the-Dress
  • Coole Foto-Trends im Überblick Coole Foto-Trends im Überblick
Anmelden