Hochzeitsexperten aus der Rhein-Main-Metropole im Kurzinterview

Wir haben drei Hochzeitsprofis aus der Rhein-Main-Hochzeits-Branche zum Kurzinterview gebeten und ihnen Fragen rund ums Heiraten gestellt.

CHRISTINA WESTENDORF – Inhaberin von You Are Main 
www.youaremain.com

Was sind die neuen Mode-Trends?

„Pünktchen: ob auf dem Schleier, den Schuhen oder im Tüllrock. Außerdem Boho-Kleider im tropical Design mit Blütenspitze, Stickereien und 3D-Details. Schlichte Eleganz darf auch nicht fehlen. Etwa in Form von Hose und Top aus Seide oder einem Jumpsuit aus Crêpe.“

Wie kann die Braut Ihre Brautjungfern überraschen?

„Mit einem gravierten ‚Team Bride‘-Armband oder einem Trauzeuginnen Planer für den JGA, einer Tasse mit süßen Sprüchen oder einer individuellen Geschenk-Box.“

Welche neuen Accessoires gibt es?
„Neu und voll im Trend liegen Haarclips oder Haarreifen mit Perlen. Ein sehr schöner Kontrast zum Brautkleid sind auch Jeansjacken, die mit coolen Sprüchen wie ‚Wifey‘ bestickt sind.“

ARNE PETERS – Goldschmied  www.galerie-gesamtmetall.de

Wie können Trauringe personalisiert werden?

„Die Trauringe können wir mit einem Foto des Partners personalisieren, das innen im Trauring als ausgeprägtes Relief mit Höhen und Tiefen verewigt wird. So entsteht ein persönliches Bild, hautnah getragen.“

Wie designen Sie Ringe, die ein Paar wiederspiegeln?
„In einer zweistündigen Beratung erarbeiten wir, welche Ringe zum Paar passen. Entweder aus einer Auswahl von mehr als 40 verschiedenen Schmuckdesignern oder wir designen und schmieden sie selbst.“

Was, wenn der Bräutigam kein Schmuck-Träger ist?

„Für jeden Ehering aus unserer Werkstatt fertigen wir auf Wunsch ein Silbermodell, dass zwei Wochen probegetragen werden darf. So nehmen wir ihm die Berührungsangst.“

DR. SARAH HERRMANN – Zahnärztin  www.zahnarztpraxis-herrmann.de

Wie bereitet man die Zähne für den großen Tag vor?

„Machen Sie frühzeitig einen Routinetermin mit professioneller Zahnreinigung aus. Diese hilft, dass Ihre Zähne am Hochzeitstag schön strahlen. Veränderungen der Zähne im vorderen Bereich sind auch beliebt und werden häufig durchgeführt.“

Wie werden die Zähne schön weiß?

„Ich empfehle ein Home-Bleaching. Hierbei werden individuelle Schienen angefertigt, die über Nacht für zwei bis drei Wochen getragen werden. So werden die Zähne schonend aufgehellt.“

Ihr Super-Tipp für ein strahlendes Lächeln?
„Am schönsten ist ein Lächeln, wenn es von Herzen kommt. Da kann selbst ich als Zahnärztin nichts verändern. Jedoch kann ich unterstützen, dass das Brautpaar am Hochzeitstag selbstsicher strahlen kann.“

Keywords: Heiraten im Rhein-Main-Gebiet, Experte aus der Region Rhein-Main, Hochzeitsprofis, Interview zum Thema Hochzeit, Expertentipps zum Thema Hochzeit, Im Auftrag der Liebe, Heiraten in der Rhein-Main Metropole
Anmelden