Ganz persönlich – der 3D-Designer von Rauschmayer

Mit dem 3D-Designer gibt Rauschmayer heiratswilligen Paaren ein Tool an die Hand, mit welchem sie zum Designer ihrer eigenen Trau(m)ringe werden können. Wie diese am Ende ausschauen, liegt sprichwörtlich zu 100 % in der Hand der Brautpaare. Gold oder Platin, schlicht oder auffällig, mit Brillantbesatz oder ohne – den verschiedenen Design-Elementen sind nahezu keine Grenzen gesetzt.

Das Design
Der selbsterklärende Designer führt die Brautpaare Schritt-für-Schritt durch die Konfiguration. Welches Grunddesign sollen die Ringe bekommen? Ein-, zwei- oder dreifarbig, mit Fuge, Stufe oder ganz ohne. Welche Legierung schmeichelt am besten dem Hautton – warmes Roségold oder kühles Platin? Zur Auswahl stehen sechs Farben und elf verschiedene Oberflächenstrukturen, die den Ringen ihren ganz persönlichen Charakter verleihen. Neben Grunddesign und Legierung, spielt auch die Form eine wesentliche Rolle, schließlich sollen die Ringe einen angenehmen Tragekomfort versprechen. Welche Form sich am besten anfühlt, sollten die Brautpaare bei dem Juwelier ihres Vertrauens testen. Obwohl oval bei vielen Heiratswilligen sehr beliebt ist, ersetzt diese Empfehlung nicht den Besuch bei einem der Rauschmayer Partner-Juweliere. Denn nicht nur die Form sollte an der eigenen Hand beurteilt werden, auch die Ringweite ist ein wesentlicher Faktor, der dafür verantwortlich ist, dass man auch lange Zeit Freude an seinen Trauringen hat. Und wer auf Funkeln und Glanz steht, wird seinen Ring sicher mit Brillanten aufhübschen wollen. Fassart, Steingröße und Qualität, Anzahl und Positionierung - hier kann frei und unverblümt gespielt werden. Zu guter Letzt darf die ganz eigene Handschrift in Form einer persönlichen Gravur (Diamant- oder Lasergravur) oder eines Symbols nicht fehlen.

Flexibilität
Der 3D-Designer erlaubt es den Brautpaaren jederzeit zwischen den einzelnen Schritten hin- und herzuspringen und die verschiedenen Design-Elemente zu vergleichen und zu tauschen – solange, bis die Herzen einen kleinen Hüpfer machen, weil man seine Ringe fürs Leben gerade selbst gestaltet hat.

Kostenübersicht
Das Schöne – je nachdem, was am Ringpaar verändert wird, die Brautpaare bekommen sofort den individuellen Gesamtpreis angezeigt. Die gesamte Konfiguration kann selbstverständlich gespeichert, ausgedruckt, oder per E-Mail versendet werden. Mit der Konfigurations-ID bzw. RK-Nummer, können die Unikate auch vom Juwelier des Vertrauens aufgerufen werden. Einen etwaigen Eindruck, wie die Ringe an der Hand wirken, bekommt man durch die integrierte Handansicht.

Über „Partner-Juweliere“ gelangt ihr zu einer Umkreissuche, die euch direkt die Juweliere im ausgewählten Umkreis anzeigt.
Kategorie:  Trauringe & Schmuck Keywords: Rauschmayer, Trauringe, Trauringe selbst gestalten, 3D-Designer, Trauringe zum Verlieben
Verwandte Inhalte
Anmelden
DACH SB Gerstner DACH SB Christian Bauer