Die 7 romantischsten Überraschungen für die Braut

Der große Tag ist gekommen und die Liebste hat sich hingebungsvoll der gesamten Hochzeitsplanung gewidmet? Wir präsentieren sieben Überraschungs-Ideen, mit denen Sie Ihrer Braut zeigen können, wie dankbar Sie dafür sind... und, noch wichtiger: Wie glücklich Sie darüber sind, die wunderbarste Frau der Welt zu heiraten. 

1. Eine bewegende Rede
Wenn der Bräutigam am Hochzeitstag zum Mikrofon greift, dann meist, um sich für die Anwesenheit der Gäste zu bedanken und das Buffet zu eröffnen. Umso überraschter ist Ihre frisch Vermählte sicher, wenn Sie diese Gelegenheit nutzen, um ein paar liebevolle Worte an sie zu richten und ihr eine ganz besondere Liebeserklärung zu machen.

2. Geschenk mit Geschichte
Sie möchten Ihrer Braut am Hochzeitstag ein Geschenk machen, das sie auf ewig an den großen Tag erinnert? Wie wäre es mit der Perlenkette, die schon Ihre Großmutter getragen hat, oder dem Amulett Ihrer Tante? Ein schönes Symbol, um zu zeigen: Du bist Teil meiner Familie! Am besten überreichen Sie das Geschenk unter vier Augen nach der Hochzeitsfeier, wenn die Aufregung des Tages etwas verflogen ist und Sie sich voll und ganz aufeinander konzentrieren können.

3. Heiße Sohle
Für Lacher, Jubelschreie und gute Stimmung sorgen Sie mit einer ausgefallenen Tanznummer, die Sie gemeinsam mit Ihren Jungs aufführen. Vielleicht zu einem Medley von Liedern aus Ihrer Jugendzeit? Da werden garantiert Erinnerungen wach. Fragen Sie eventuell sogar einen professionellen Choreografen, damit die Tanznummer ein voller Erfolg wird.

4. Ihr Song
Es gibt da diesen einen Song, der lief, als Sie sich das erste Mal getroffen oder geküsst haben? Engagieren Sie einen Sänger oder eine Live-Band, die während der Trauung oder zum Sektempfang an der Wedding-Location Ihr gemeinsames Lied spielen. Wenn Sie selbst gern singen und es sich zutrauen – nur zu!

5. Feuerwerk um Mitternacht
Wow-Momente und funkelnde Augen bei Braut und Hochzeitsgästen erzielen Sie mit einem heimlich organisierten Feuerwerk. Locken Sie die Festgesellschaft um Mitternacht nach draußen, während der DJ „Firework“ von Katy Perry spielt. Die Raketen und das große Feuerherz mit Ihren Initialen erledigen den Rest. Denken Sie aber daran, dass Sie sich für ein Feuerwerk eine Genehmigung einholen müssen.

6. Überraschungsgast
Die geliebte Cousine Ihrer Zukünftigen lebt in Amerika und kann sich den Flug zu Ihrer Hochzeit nicht leisten? Machen Sie es möglich, dass sie doch kommen kann. Was glauben Sie, wie beide strahlen werden, wenn sie sich vor der Trauung in den Armen liegen. Sollte ein solcher Flug Ihr Budget übersteigen, lässt sich auch eine kleine Überraschung in Form einer persönlichen Videobotschaft organisieren.

7. 365 Gründe
Sie können die Gründe, warum Sie Ihre Frau so sehr lieben, unmöglich in Form eines einzelnen Liebesbriefes ausdrücken? Dann verfassen Sie doch 365 kleine Nachrichten, in denen Sie Ihrer Braut sagen, weshalb Sie sie lieben, und schenken ihr ein Jahr lang jeden Tag eine solche Botschaft.
Kategorie:  Bräutigam Keywords: Hochzeitsvorbereitung, Überrschung am Hochzeitstag, Morgengabe Hochzeit, Liebesbrief, Bräutigam, heiraten
Verwandte Inhalte
Anmelden