Geode Cake von Carrie‘s Cakes. Foto: Claire Marika Photography.
Hochzeitstorte mit zarten Zuckerblüten von Suess & Salzig.
Ruffled Cake von Kuchen mit Stil. Foto: Marie Bleyer Fotografie.
Hochzeitstorte in Metallicfarben von Alma Pasteles.
Torte mit Spitzen-Details von pennycakes. Foto: Katharina Schnee Photography.
Semi Naked Cake von Kuchen mit Stil. Foto: Bridelights Photography.
Drip Cake von pennycakes. Foto: Katharina Schnee Photography.
Fondant-Torte in Tafeloptik. Von Madame Miammiam.
Torte im Aquarell-Look von Zuckerglück.

Die angesagtesten Torten-Designs 2017

Lust auf eine geballte Ladung Zucker, Buttercreme und Kreativität? Wir präsentieren Ihnen die hippsten Torten-Designs des Jahres 2017.

1. Geode Cakes: Geo… was? In der Mineralogie wird damit ein Gesteins-Hohlraum beschrieben, der mit Kristallen gefüllt ist.
2. Mit zarten Zuckerblüten: Sie sind der Inbegriff von Konditor-Kunst und erfreuen das Tortenherz jeder Braut. Sooo schön.
3. Ruffled Cakes: Hier noch eine Rüsche aus Buttercreme, und hier, und hier… Ruffled Cakes bleiben weiterhin im Trend – besonders im Ombré-Look.
4. In Metallicfarben: Gold, Silber, Kupfer haben die Wedding-Welt erobert und stürmen nun auch Hochzeitstorten. Da kapitulieren wir doch gern.
5. Mit Spitzen- und Perlen-Details: Wie gemacht für Vintage-Hochzeiten. Ihre Uroma wäre begeistert gewesen!
6. Semi Naked Cake: Damit der Naked Cake nicht friert, hüllt er sich 2017 in ein zart durchschimmerndes Gewand.
7. Drip Cake: Hochzeitstorte, bei dem die Glasur in zähen Tropfen die Torte herunterzufließen scheint.
8. Mit schwarzem Fondant: Hochzeitstorten in Tafeloptik lassen nicht nur Lehrerherzen höherschlagen.
9. Im Aqarell-Look: Man nehme verschiedene Pinsel, eine Portion Lebensmittelfarbe und male, was das Zeug hält – et voilà.

Kategorie:  Hochzeitstorten Keywords: Hochzeitstorte, Cupcakes, Cake Pops, Candy Bar Hochzeit, Sahnetorte, Muffins, Cupcakes, Hochzeitskekse, Füllung, Konditor, Macarons
Verwandte Inhalte
Anmelden