Süße Verführung: So präsentieren Sie Ihre Hochzeitstorte

Ob Sie standesamtlich, kirchlich oder in einer freien Trauung ja sagen möchten:  Die Torte gehört bei jeder Hochzeit zu den absoluten Highlights. Daher präsentieren wir Ihnen sowohl bewährte Traditionen rund um die süße Leckerei als auch inspirierende Ideen, wie Sie die Torte völlig neu in Szene setzen.

1x1 der Tortenpräsentation
Um Ihre Hochzeitstorte ins rechte Licht zu rücken muss zunächst die Entscheidung fallen, ob Sie lieber nachmittags oder am Abend servieren möchten. Die Torte soll eine Extraportion an Aufmerksamkeit bekommen? Dann wählen Sie den Nachmittag.
Location und Torte lassen sich wundervoll miteinander kombinieren, indem Sie Deko-Elemente, frische Blumen und Früchte aufeinander abstimmen. Noch dazu freuen sich Ihre Gäste auf einen süßen Leckerbissen zwischendurch. Wenn Sie den Abend bevorzugen, sollten Sie trotz der Party genügend Zeit zum Anschneiden der Torte einplanen. Ein guter Zeitpunkt ist Mitternacht, nutzen Sie diesen Moment für eine emotionale Rede oder sprechen Sie einen Toast aus.

Trend 2019
Sie sind ein absoluter Trendsetter? Dann werden Sie dieses Jahr nicht an der schwebenden Hochzeitstorte vorbeikommen. Mal ehrlich, wer könnte sich nicht an diesen Anblick gewöhnen? Mit der passenden Beleuchtung, einem stimmungsvollen Lied, etwa dem gemeinsamen Lieblingssong und dem richtigen Zeitpunkt, wird der Moment des Anschneidens zu etwas ganz Besonderem.
Bei der Präsentation selbst heißt es klotzen statt kleckern. Blumenverzierungen, Lichterkette oder Wunderkerzen verleihen Ihrer Torte den letzten Schliff. Toll ist es auch, wenn Sie Ihre Gäste in den Moment einbinden. Reichen Sie zum Beispiel Wunderkerzen. So entstehen nebenbei auch superromantische Fotomotive.

Kategorie:  Hochzeitstorten Keywords: Hochzeitstorte. Heiraten, Hochzeitskuchen, Präsentation der Hochzeitstorte, Liebe, süße Verführung, Trends 2019, schwebende Hochzeitstorte
Verwandte Inhalte
Anmelden
DACH SB Justin Alexander D SB Essense