Trash-the-Dress

Ein Trash-the-Dress-Fotoshooting bietet Ihnen die Möglichkeit, nach der Hochzeit in Ihrer Robe zu tun und lassen, was Sie möchten: im Meer abtauchen oder in einer Autowerkstatt den Schraubenschlüssel schwingen…

Es kann überall stattfinden, wo Sie wollen! „Oft verbindet man das Shooting mit einem Hobby oder mit etwas, das man gerne macht: zum Beispiel Reiten, Tauchen oder Rugby-Sport. Je ausgefallener die Location oder die Art des Shootings, desto besser! Die Ideen dazu entwickle ich mit den Paaren gemeinsam“, erklärt Fotograf Georg Wagner.

Alles im Eimer?
Trash-the-Dress heißt wörtlich, das Kleid kaputt zu machen. Doch keine Sorge: Es steht dafür, keine Angst vor Schmutz oder kleineren Beschädigungen am Kleid zu haben. „Fast alle Bräute haben eine sentimentale Bindung zu ihrem Brautkleid. Aber es muss natürlich nicht komplett zerstört werden“, so Georg Wagner. „Ich verstehe die Ängste um das Kleid. Mit Feingefühl und einer lockeren Art beim Shooting nimmt man der Braut die Angst und dann geht sie auch damit ins Wasser. In der Regel fängt so ein Shooting harmlos an und steigert sich dann im Laufe der Zeit.“

Warum soll ich das machen?
In erster Linie ist so ein Shooting Spaß pur! Braut und Bräutigam können sich in ihrer festlichen Garderobe austoben – wo und wann sie wollen. So ist man nicht an den engen Zeitplan während des Hochzeitstages gebunden und muss zudem nicht achtgeben, dass die Outfits tadellos bleiben. Georg Wagner: „Viele Paare wollen es ausprobieren, da es etwas Neues und Ausgefallenes ist. Einige wollen mit den Bildern auch gern provozieren.“ Grenzen gibt es nicht!

Unser Experte: 
Hochzeitsfotograf Georg Wagner aus Herford, www.weddinghighlights.de
Kategorie:  Hochzeits-Fotografie,  News Keywords: Hochzeitsfotos. Fotografie, Trash-the-Dress
Verwandte Inhalte
  • 10 Fragen rund um den Fotografen 10 Fragen rund um den Fotografen
  • 1x1 der Hochzeitsfotografie 1x1 der Hochzeitsfotografie
  • 10 Tipps für den Brautkleid-Kauf 10 Tipps für den Brautkleid-Kauf
Anmelden
D SB Essense DACH SB Justin Alexander