So machte Prinz Harry seiner Meghan den Antrag

Nur anderthalb Jahre nach ihrem Kennenlernen verkündeten Prinz Harry und Serienstar Meghan Markle ihre Verlobung. In einem TV-Interview sprachen die beiden über den Heiratsantrag, Meghans neue Rolle in der Royal Family und den Verlobungsring. 

„Ich war hin und weg, als ich in den Raum trat und sie sah“ – mit verliebtem Blick erinnert sich Prinz Harry an den Moment, als er Meghan Markle zum ersten Mal traf. Eine gemeinsame Freundin hatte ein Blind Date zwischen den beiden arrangiert. Nur eineinhalb Jahre später, am 27. November 2017, verkündeten der Prinz und die US-Schauspielerin offiziell ihre Verlobung. In einem Interview mit einem britischen TV-Sender sprachen Harry und Meghan über den Heiratsantrag, Meghans neue Rolle in der Royal Family und den Verlobungsring. 

Der Antrag
Die Frage aller Fragen stellte Prinz Harry im Cottage der Royals. „Es war ein gemütlicher Abend und wir haben gerade Hühnchen gebraten. Es war einfach eine wunderbare Überraschung und so romantisch. Er ging vor mir auf die Knie.“, erzählt Meghan mit großem Grinsen im Gesicht. Harry: „Sie konnte es gar nicht abwarten und fragte mich, ob sie jetzt ja sagen könnte. Dann gab ich ihr den Ring.“



Der Verlobungsring
Bei ihrem ersten öffentlichen Auftritt als verlobtes Paar, nur wenige Stunden nach der Bekanntgabe der anstehenden Hochzeit, konnte die Welt einen ersten Blick auf Meghans Ring werfen. Harry entschied sich, ganz nach Meghans Geschmack, für ein gelbgoldenes Modell. Für die royale Portion Bling-Bling sorgen drei Diamanten. Der große Diamant stammt aus Botswana – dem Ort, an dem Harry und Meghan kurz nach ihrem Kennenlernen romantische Tage zu zweit verbrachten. Dazu gesellen sich zwei weitere Edelsteine, die aus der Sammlung von Lady Diana (1961-1997) stammen, Prinz Harrys verstorbener Mutter. Meghan: „Ich werde Harrys Mutter leider niemals kennen lernen können. Umso schöner ist es für mich, dass sie so dennoch ein Teil des Ganzen mit uns ist."


Das Brautkleid

Am 19. Mai 2018 war es dann soweit: Prinz Harry und Meghan gaben sich das Jawort in der St.-Georgs-Kapelle auf Schloss Windsor. Meghan entschied sich für ein schlichtes, figurbetontes Brautkleid mit langen Ärmeln und U-Boot-Ausschnitt. Dazu kombinierte sie einen extra langen Schleier mit Spitzenverzierungen. Entworfen wurde das Hochzeitskleid von Givenchy-Designerin Clare Waight. Ein ähnliches Brautkleid wie das von Meghan Markle finden Sie zum Beispiel HIER

Neugierig, in welchen Brautkleidern andere royale Persönlichkeiten geheiratet haben? Entdecken Sie hier die schönsten royalen Hochzeitskleider der letzten Jahrzehnte. 
Kategorie:  News Keywords: Prince Harry, Verlobung, Heiratsantrag Royals, Engagement, Verlobungsring, Trauring, Gold, Diamanten, Prinzessin Diana, Brautkleid
Verwandte Inhalte
Anmelden
DACH SB Love Hochzeitsmesse