Heiraten im Ausland – So transportierst du dein Brautkleid

Juhu: Du heiratest am weißen Sandstrand, umgeben von türkisblauem Meer! Aber Moment mal... wie transportierst du eigentlich dein Hochzeitskleid? Wir verraten dir, wie du dein Traumkleid unversehrt an den Ort deiner Wahl bringst.

Um an den Ort deiner Hochzeit zu gelangen, musst du in den Flieger steigen? Dann befürchtest du vielleicht, dass deine Koffer auf dem Flug verloren gehen oder dein Gepäck von den anderen Gepäckstücken beschädigt werden könnte. Informiere dich deshalb rechtzeitig bei deiner Fluggesellschaft, welche Möglichkeiten und Tipps es für den Transport eines Brautkleides gibt. Frage außerdem bei deinem Hotel an, ob dieses über einen Dampfglätter verfügt, mit dem du später Falten aus dem Stoff entfernen kannst.

Kleid an Bord
Es gibt Fluggesellschaften, die dein Kleid als Handgepäck annehmen und es in einem speziellen Schrank an Bord aufbewahren können. Stelle für diesen Fall sicher, dass du das Kleid in einem robusten, wasserdichten Kleidersack unterbringst, der außerdem gut wiederzuerkennen ist. Reist du zu einem besonders beliebten Urlaubsziel, kann es schließlich schon mal sein, dass es noch eine andere Braut in Spe an Bord gibt, die ihr Brautkleid transportiert.

Kein Risiko
Du möchtest keine Risiken eingehen? Dann gibt es zwei Möglichkeiten: Kaufe ein extra Flugticket für Ihr Kleid. So kannst du es während des Fluges auf den Platz neben dich legen. Oder nimm einen Koffer in Handgepäckgröße mit. Brautkleider können sich in der Regel recht klein „falten" lassen – allerdings muss dies äußerst sorgfältig geschehen. Frage am besten im Brautmodengeschäft, ob sie dir dabei helfen können, das Kleid einzupacken.

Mit dem Auto
Du fliegst nicht, sondern fährst mit dem Auto? Dann hast du wahrscheinlich eine Menge Zeug im Kofferraum. Verpacke dein Kleid in einen schützenden Kleidersack und lege es möglichst flach in das Auto. Wichtig: Auf keinen Fall etwas auf das Kleid legen!

Ankunft
Sobald du im Hotel angekommen bist, hole das Kleid sofort aus dem Koffer oder Kleidersack und hänge es so hoch wie möglich, so dass es nicht den Boden berührt. Wenn das Hotel über einen Dampfglätter verfügt, nutze diesen, um das Kleid knitterfrei zu machen. Leichte Falten kannst du auch mit Wasserdampf entfernen. Schließe alle Fenster im Zimmer und schalte die Klimaanlage aus. Stelle die Dusche schließlich auf die höchste Temperatur und schließe die Tür zum Badezimmer. Nach etwa zehn Minuten hängst du das Kleid darin auf und lässt es etwa 20 bis 30 Minuten bei geschlossener Tür hängen.


Kategorie:  Heiraten im Ausland,  Brautkleider Keywords: Traureisen, Jawort im Ausland, Trauung im Ausland, heiraten
Verwandte Inhalte
Anmelden