© Shutterstock

Finanzen & Recht

Selbstverständlich dürfen Sie bei der Hochzeitsvorbereitung eine rosa Brille aufsetzen. Sie sollten die rechtliche Seite jedoch nicht komplett ausblenden. Themen, an die Sie unter anderem denken sollten: Steuerklassenwechsel und Ehevertrag.

Wedding-Planner Svenja Schirk verrät: Das kostet eine Hochzeit! Sobald das Wort „Hochzeit“ fällt, geraten Frauen ins Schwärmen und Männer ins Rechnen. Woher weiß man, wie viel Budget eingeplant werden muss? Und: Was kostet eine Hochzeit eigentlich? Wedding-Planner Svenja Schirk hilft weiter.
Alles zur gleichgeschlechtlichen Ehe Gleichgeschlechtliche Paare konnten ihre Bindung lange Zeit nur in Form einer eingetragenen Lebenspartnerschaft amtlich machen. Seit Herbst 2017 ist das möglich, worauf viele so lange gewartet haben: Die Ehe für alle. Erfahren Sie hier, welche einschneidenden Änderungen damit einhergehen.
Spartipps: Das Hochzeitsbudget optimal einsetzen Eine bevorstehende Hochzeit erfüllt nicht nur mit Spannung und Vorfreude, sondern stellt das Brautpaar auch vor so einige finanzielle und organisatorische Herausforderungen. Doch keine Angst – mit einem konkreten Plan vor Augen und unseren Tipps gelingt es Ihnen, Ihr Budget optimal einzusetzen.
Hilfe für die Steuerklassen-Wahl nach der Hochzeit Für viele Paare, die sich lieben und ohnehin zusammen bleiben wollen, macht die Ehe auch steuerlich Sinn. Hier erfahren Sie, welche Steuerklassenkombination für Sie nach der Hochzeit die richtige ist.
Top-Thema: Trinkgeld Dass die Servicekräfte der Festlocation ein finanzielles Extra bekommen, ist für viele selbstverständlich. Doch was ist mit dem Organisten, Fotografen und anderen Dienstleistern? Beim Stichwort Trinkgeld gilt: vieles kann, aber nichts muss.
  • Seite 1 von 2
Anmelden