Food Trend: Hot Chocolate-Table für die Hochzeit

Was macht glücklicher als ein Tisch voll schokoladiger Köstlichkeiten? Auf dem Hot Chocolate-Table funkeln bunt verpackte Schokobonbons, duften Brownies und locken diverse Kakaovariationen. Gerade in den kälteren Jahreszeiten ein absolutes Highlight aur eurer Hochzeit! Wir zeigen wie es geht.

Ein schokoladiger Sweet Table
Auf dem Hot Chocolate-Table dreht sich alles um das Thema Schokolade. Hier können sich Kakaoliebhaber austoben und Schokolade in den verschiedensten Variationen genießen.

Highlight
Inmitten von Bonbons, Schoko-Cake Pops, Petit-Fours, Keksen und Pralinen thront die schokoladige Hochzeitstorte. Sie besticht mit einer vollmundigen Schokoladenfüllung.

Pimp your Kakao
Heiße Schokolade ist nicht gleich heiße Schokolade. Für die einzigartige Note eignen sich Liköre in verschiedenen Geschmacksrichtungen. Wie wäre es zum Beispiel mit Orange, Pfefferminz, oder Mandel? Bietet für die kleineren Gäste auch Orangen- oder Kirscharomen an. Streusel, Marshmallows und Sahne runden den Kakao nicht nur geschmacklich, sondern auch optisch ab. Verteilt wasserfeste Stifte zur Verzierung und Beschriftung von Tassen, um dem Kakaoerlebnis eine individuelle Note zu verleihen. So hat jeder Gast seinen eigenen Genussmoment mit Wiedererkennungswert.

//Credits: FOTO
Heike Moellers Photography, TAFEL Haus Brink

Kategorie:  Gäste,  Organisation & Planung Keywords: Food Trend Hochzeit, Sweet Table, Hot Chocolate-Table, Inspiration für die Hochzeit
Anmelden