Musik für die Kirche

Die kirchliche Trauung wird heute nicht nur von typischen Kirchenliedern untermalt. Gospels, klassische Stücke oder Popsongs ergänzen die Hochzeit um Gänsehaut-Momente. Wir haben Tipps und Songvorschläge für eure Trauzeremonie.

Keine Trauung ohne Lieder
Ohne Musik ist eine kirchliche oder freie Trauung undenkbar. In der kirchlichen Liturgie sind Lieder ein fester Bestandteil. Bei Hochzeiten können diese jedoch ergänzt werden, zum Beispiel durch Solisten oder einen Gospelchor. Die Anzahl der zusätzlichen Stücke ist jedoch begrenzt, also befragt in jedem Fall vorher euren Geistlichen.
Sprecht anschließend eure Wünsche mit den Musikern ab. Soll es eine fröhliche Gospeltrauung werden oder sorgen Stücke aus der klassischen Musik für festliche Stimmung?

Gänsehaut-Momente
Egal, ob ihr euch klassische Stücke wie das Ave Maria wünscht oder moderne Songs integrieren wollt: Es gibt ein paar typische Zeitfenster für die Trau-Musik, zum Beispiel den Ein- und Auszug sowie den Moment nach dem Jawort. Hier treten die Live-Musiker in den Vordergrund, die mit gefühlvollen oder fröhlichen Songs ein musikalisches Highlight setzen.

Song-Inspirationen
…für den Gospelchor: I Will Follow Him, Amazing Grace, O Happy Day
…für den Solisten: More than Words (Extreme), Ave Maria (Bach), Das Beste (Silbermond), Can You Feel the Love Tonight (Elton John)
 
Kategorie:  Musik & Entertainment Keywords: Musik, Entertainment, Kirche, Gospel, Chor, Jawort, Trauung
Verwandte Inhalte
Anmelden