Hochzeitsexperten aus dem Rheinland im Kurzinterview

Wir haben drei Hochzeitsprofis aus der rheinländischen Hochzeits-Branche zum Kurzinterview gebeten und ihnen Fragen rund ums Heiraten gestellt.


DJ - MIRCO KÖSTRING
www.HAI-LIFE.de

Wie wird ein Musikkonzept entwickelt?
„Wir klären die Wünsche des Paars und erarbeiten ein detailliertes Konzept. Üblich ist eine zehnstündige Musikbegleitung.Die Gäste können via Wunschzettel ihre Musikwünsche anden DJ weitergeben.“
 
Was unterscheidet Hai-Life von anderen Anbietern?
„Die Erfahrung! Ich selbst durfteschon auf etwa 1500 Hochzeitenauflegen. Außerdem bieten wir beispielsweise Notdienst-DJs bei kurzfristigen Ausfällen an."
 
Was tun, wenn keiner tanzen will?
„Wichtig ist ein Gespür für die Gäste und deren Stimmung.Kein Kirmis-Klamauk, sondern Musikwünsche aktiverer Gäste Grüppchen und des Brautpaars erfüllen, welche die Schüchternen auf die Tanzfläche locken. Im Rheinland können karnevalistische Lieder jederzeit für Stimmung sorgen.“


Geschäftsführerin - ADORNIA BEIG 
www.adornia-brautmode.de


Wer wird bei ADORNIA BRAUTMODE fündig?

„Boho, Prinzessin, klassisch und modern – bei uns ist jede Stilrichtung vertreten. Ebenso wie Modelle für große, mittlere und kleine Budgets. Außerdem
führen wir Kleider bis Größe 56. Auf Wunsch auch größer.“
 

Was bietest du darüber hinaus an?

„Schuhe, Schmuck, Haar-Accessoires und Lingerie – alles, was den Look vollkommen macht. Wir bieten auch Mode für die Brautmutter und Bridesmaids an. Am wichtigsten jedoch:
Anzüge für den Bräutigam passend zum Kleid der Braut.“

Ihr persönlicher Lieblings-Look?
„Ein Brautkleid mit Schleppe! Das sieht auf Fotos umwerfend schön aus. Ich habe für Adornia Brautmode viele Modelle aus extraleichtem Material gewählt, die sehr bequem zu tragen sind. Dazu empfehle ich einen Schleier.“

Geschäftsführerinnen SABINE BERGS & ANDREA FUNK www.statz-lagerverkauf.de

Wie findet der Bräutigam sein Hochzeitsoutfit?

„Wir bieten viele Baukastensysteme an, um den perfekten Fit mit möglichst wenig Änderungen zu erreichen. Wir beraten in exklusiven Terminen. Gerne auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten, quasi als private Shopping."

Welcher Style ist im Rheinland beliebt?
„Die Mehrzahl der Bräutigame bevorzugt den Vintage-Style. Gern werden Weste mit Fliege und Hosenträger gekauft, sodass man(n) sich für die Party leicht umstylen kann.“

Was sind die Lieblingsaccessoires?

„Bei uns sind es im klassischen Sinn des Wortes definitiv Weste und Fliege oder Hosenträger und Fliege. Interpretiert man das Wort Accessoires etwas großzügiger, so sind es die Best Men. Trauzeuge und Co. stimmen ihre Outfits mit dem des Bräutigams ab.“

Keywords: Hochzeitsexperten aus dem Rheinland, Fragen und Antwort, Interview, Braut im Rheinland, Heiraten im Rheinland, Liebe, Hochzeitsexperten aus den Rheinmetropolen
Anmelden
Braut in... Juwelier Kraemer