Hochzeit im Industrie-Chic auf der Zeche Waltrop

Punkt Nummer eins auf der Planungsliste: Eine für den Pott typische Industrie-Location finden. Das Paar entschied sich für die Zeche in Waltrop mit alter Maschinenhalle für die freie Trauung und der Werkstatt für die Feier.

RUHRPOTT-ROMANTIK
Das Deko-Thema ihrer Hochzeit sollte ein harmonischer Kontrast zwischen derben, rustikalen Industriematerialien und romantischer Dekoration werden – eben Ruhrpott-Romantik.

GLÜCKSGEFÜHLE
Die etwa einstündige freie Trauung war emotional, lustig und mit vielen Ruhrpott-bezogenen Highlights. Angestoßen wurde nach dem mit Dortmunder Kronen aus der Dose. Eine Überraschung von Traurednerin Anni. Danach ging es zum Paar-Shooting auf dem Zechengelände.

KÖLSCHE LIEDER IM POTT?
„Ich muss sagen, ich war etwas überrascht, dass zu späterer Stunde Kölsche Karnevalslieder gespielt wurden“, erzählt Matthias lachend. „Doch das war sehr witzig und die Stimmung der Hammer!“ Am Ende fuhr der Oberkellner das frisch gebackene
Ehepaar nach Hause. „Es gab keine Taxis mehr“, erklärt Mira.

// Die Details

FREIE TRAUUNG
Mit liebevoll überlegten Details und Überraschungen gestaltete Trau Anni eine emotionale und kurzweilige Zeremonie mit Ruhrpott-Bezug. www.trau-anni.de

KOHLE-BROWNIES
Gefüllt mit einem flüssigen Kern aus Salzkaramell und mit schwarz gefärbtem Baiser-Mantel machten die Brownies im Kohle-Look mächtig Eindruck. www.facebook.com/pastry.gflambeauvonuslar

FOTOGRAFIE
Der natürliche Foto-Stil von Karina und Agnes war genau, was sich das Paar wünschte. „Wir wurden sehr gut und ehrlich beraten und haben uns sofort wohl gefühlt“, schwärmt Mira. www.karinaundagnes.de

FOTOS Agnes Taschka, www.karinaundagnes.de
Kategorie:  Real Life Wedding Keywords: Brautmagazin, echte Hochzeit, Real Life Wedding, Hochzeit in Dorsten, Hochzeitsinspiration aus dem Ruhrgebiet, Braut im Ruhrgebiet, Heiraten im Ruhrpott
Anmelden
Braut in Hannover SB Rauschmayer Braut in... Juwelier Kraemer