Standesamtlich heiraten an der Nordsee

Die Nordsee hält herrliche Fleckchen zum Entspannen bereit. Auch heiraten lässt es sich hier bestens. Wir haben eine Tour entlang der Nordsee gemacht und eine Auswahl an standesamtlichen Traumöglichkeiten herausgesucht – von Emden über Bremerhaven und Büsum bis nach Sylt.

Emden: Feuerschiff

  • Mit sechs Trauorten trumpft die Stadt Emden auf – darunter das Feuerschiff „Amrumbank“.
  • Die Standesbeamten trauen Sie hier montags bis freitags zwischen 8 und 12 Uhr sowie samstags auf Anfrage.
  • Anschließend ist ein Sektempfang auf dem Schiffsdeck möglich.
  • Weitere Infos: Standesamt Emden

Borkum: Kaiserwagen

  • Ein Trauzimmer auf Schienen wird Ihnen in Kooperation mit der Borkumer Kleinbahn geboten: der original „Kaiserwagen“ aus dem Jahr 1905.
  • 12 Personen haben hier Platz.
  • Für die Trauzeremonie wird auf freier Strecke Halt gemacht.
  • Weitere Infos: Standesamt Borkum

 

Norderney: Badekarren

  • Auf Norderney können Sie etwa am Strand im historischen Badekarren ja sagen.
  • Im Karren selbst kommen Brautpaar, Trauzeugen und Standesbeamter unter – 16 weitere Personen finden in Strandkörben Platz.
  • Möglich zwischen Mai und September.
  • Weitere Infos: Standesamt Norderney

Langeoog: Seemannshus

  • Trauzimmer und Heimatmuseum: Das Seemannshus gewährt interessante Einblicke in die Geschichte Langeoogs.
  • Als Erinnerung an Ihr Jawort können Sie einen mit Ihren Hochzeitsdaten versehenen Pflasterstein einsetzen.
  • Weitere Infos: Standesamt Langeoog
Wangerooge: Leuchtturm

  • Die Wangerooger Standesbeamten erklimmen mit Ihnen 146 Stufen, um Sie hoch oben im Alten Leuchtturm zu trauen.
  • Für einen herrlichen Weitblick können Sie die Aussichtsplattform nutzen.
  • Weitere Infos: Standesamt Wangerooge
Wilhelmshaven: Wattenmeerhaus


Bremerhaven: Seute Deern

  • In Bremerhaven steht unter anderem die Dreimastbark „Seute Deern” für Trauungen offen.
  • Die Ringe werden an Bord in der Kapitäns-Kajüte getauscht.
  • Weitere Infos: Standesamt Bremerhaven

Cuxhaven: Leuchtturm

  • Mit Blick über die Elbe sagen Sie im stillgelegten Leuchtturm „Dicke Berta“ am Altenbrucher Deich ja.
  • Trauungen sind zwischen März und Oktober im Beisein von acht Gästen möglich.
  • Weitere Infos: Standesamt Cuxhaven
Büsum: Krabbenkutter

  • Stilecht laufen Sie in Büsum via Krabbenkutter „MS Hauke“ in den Hafen der Ehe ein.
  • Bis zu 50 Gäste haben an Bord Platz, im Trauzimmer maximal zwölf Personen.
  • Möglich von Anfang April bis Ende Oktober.
  • Weitere Infos: Standesamt Büsum-Wesselburen

Eiderstedt: Leuchtturm

  • Mitten im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer steht ein Trauzimmer auf der vierten Plattform des Leuchtturms Westerheversand offen.
  • Achtung: Es ist keine Anreise via Auto möglich. Das Seezeichen ist zu Fuß oder via Kutsche zu erreichen.
  • Weitere Infos: Standesamt Eiderstedt

Pellworm: Seehundsbank

  • Ob auf dem Rungholt-Turm, einem Schiff, dem Leuchtturm, der Hallig Süderoog, unter den Sternen oder, oder, oder... Pellworm ist ein wahres Heiratsparadies.
  • Absolut naturverbunden sagen Sie im Rahmen einer Trauung auf einem Schiff vor den Seehundsbänken ja.
  • Weitere Infos: Standesamt Pellworm
Sylt: Museum

  • Mit historischem Flair heiraten Sie in einem der Keitumer Museen auf Sylt.
  • Im Heimatmuseum haben Sie die Wahl zwischen dem „Seefahrtsraum“ für bis zu 28 Personen oder dem „Kairem Rüm" (Foto) für bis zu acht Personen.
  • Weitere Infos: Standesamt Sylt
Friedrichskoog: Hochzeitsmühle

Föhr: Segelschiff

  • Eine Trauung auf dem Wasser ist von Mai bis September auf der Tjalk „Labor Sanitas“ möglich.
  • Das 23 Meter lange Segelschiff liegt im Wyker Innenhafen.
  • Weitere Infos: Standesamt Föhr-Amrum I

Sie möchten lieber an der Ostsee heiraten? HIER finden Sie die standesamtlichen Traumöglichkeiten an der Ostseeküste.

Einige Fotos: www.pixelio.de

Keywords: Hochzeit Nordsee, Heiraten am Meer, Jawort an der Nordsee, Standesamtlich heiraten, Standesamt Nordsee
Verwandte Inhalte
Anmelden