5 überraschende Details für das Bräutigam-Outfit

Hemd, Schuhe und Anzug sitzen – jetzt fehlt dem Hochzeitsoutfit nur noch die persönliche Note. Mit diesen ausgefallenen Details verleihen Sie Ihrem Look die nötige Portion Individualität. 

1.
Beliebtes Fotomotiv: besondere Hochzeitssocken. Zum Beispiel in Ihrer Hochzeitsfarbe, im Star Wars-Design oder klassisch kariert. Sie können auch Ihre Jungs bitten, entsprechende Strümpfe anzuziehen.

2.
Eine Stickerei oder eine aufgebügelte Botschaft im Innern des Jacketts. Wählen Sie zum Beispiel Ihre Initialen oder den Schriftzug „I love you“. 

3.
Wer statt Plastron oder Fliege lieber eine klassische Krawatte ausführen möchte, sollte ein spezielles Modell wählen. Passend zum Motto oder beispielsweise mit überraschendem Print auf der Rückseite.

4.
Gerade wenn Sie sich im Rahmen der Zeremonie hinknien, sind bemalte oder beklebte Schuhsohlen ein Hingucker. Scherzkekse wählen ein „Help me“, Romantiker Herzen und Realisten ein „J“ auf dem einen und ein „A“ auf dem anderen Schuh.

5.
Ihre Liebste trägt unterm Brautkleid bestimmt neue Lingerie. Also gönnen Sie sich zur Feier des Tages auch neue Wäsche. Vielleicht sogar mit „Just Married“-Druck? Gibt’s zum Beispiel von Poirier.
Kategorie:  Bräutigam Keywords: Bräutigam-Mode, Accessoires Bräutigam, Mode Bräutigam, Anzug Bräutigam, Hochzeitsanzug Bräutigam, Hochzeitsmode Bräutigam
Verwandte Inhalte
  • 10 Fragen rund um den Fotografen 10 Fragen rund um den Fotografen
  • Bräutigam-ABC - Teil 1 Bräutigam-ABC - Teil 1
  • Bräutigam-ABC - Teil 2 Bräutigam-ABC - Teil 2
  • Die verschiedenen Schleier-Längen Die verschiedenen Schleier-Längen
  • DJ vs. Band DJ vs. Band
Anmelden