Anti-Langeweile-Tipps für den Hochzeitsabend

Sekt, Sektdusche, Brautpaar, Kroatien

Foto: White Session

1. Entertainment für alle

Eure Hochzeit sollte für alle Gäste ein Erlebnis sein. Deshalb ist es wichtig, allen Gästen, ob groß oder klein, ob jung oder alt, die gleiche Aufmerksamkeit zu schenken. Überraschende Programmpunkte, leckere Speisen und Getränke, mitreißende Musik und vor allem ein lustig-entspanntes Brautpaar verhelfen zu guter Laune bei den Gästen. Oft hat sich ein professioneller Wedding-Planner bewährt, der euch die organisatorischen Punkte am Hochzeitstag abnimmt, damit ihr auch richtig feiern könnt. Es ist eure Party und euer Tag!

2. Hochzeitstorte

Stellt euch vor: Ein abgedunkelter Raum, dann plötzlich einsetzende Musik und sprühende Wunderkerzen. Die mehrstöckige Hochzeitstorte wird hereingefahren. Was für ein Wow-Moment! Kein Süß-Fan zu später Stunde? Dann kann es auch eine Käse-, Sushi- oder Pizzatorte geben.

3. Mitternachts-Snack

Wenn bis in die Nacht hinein gefeiert wird, freuen sich die Gäste über einen kleinen mitternächtlichen Imbiss. Sogar die Hochzeitstorte kann zu späterer Stunde angeschnitten werden. Aber auch herzhafte Snacks wie eine Suppe oder Finger-Food kommen bei den hungrigen Party People bestimmt gut an.

4. Abschied von der Feier

Wer mag, organisiert Spiele und ein Unterhaltungsprogramm, zum Beispiel ein Feuerwerk zu Mitternacht. So wird euer Fest zum absoluten Knaller! Vergesst auch nicht, den gemeinsamen Abgang von der Feier. Plant einen Abschied, der allen in Erinnerung bleibt, sei es mit tausend funkelnden Wunderkerzen oder Dosengeklapper am Hochzeitsauto.