Industrie-Trauorte im Ruhrgebiet Premium content

Bochum: Bergbaumuseum
  • Für die standesamtliche Hochzeit steht diese Location unter Tage zur Verfügung.
  • In der Steigerstube des Bergbaumuseums wird mit maximal 20 Gästen geheiratet.
  • Trauungen finden dienstags, mittwochs und freitags um 13:30 Uhr statt.
Bochum: Dampfgebläsehaus
  • Seit 2019 können Paare im denkmalgeschützten Dampfgebläsehaus an der Jahrhunderthalle standesamtlich heiraten.
  • Der liebevoll restaurierte Saal versprüht mit seinen rauen Backstein- und schicken Glaswänden Industriecharme.
 Bottrop: Bahnhof Nord
  • Im Bahnhof Nord in Bottrop können Paare die Fahrt Richtung Zukunft antreten.
  • Der ehemalige Bahnhof wird zur festlichen Traulocation mit jeder Menge Ruhrpott-Charme. Hier kann auch gegessen und gefeiert werden.

Bottrop: Malakoffturm

  • Im Industrie-Wahrzeichen Malakoffturm auf dem Gelände von Prosper II
  • können sich Heiratswillige in industriell-charmanter Kulisse trauen lassen.
  • Im denkmalgeschützten Schachtturm der Bergbau-Epoche dürfen bis zu 30 Gäste der Trauung beiwohnen.