Planungstipps für eure Hochzeit

Tipps vom Profi - Brautpaar

FOTO: Melanie Wirth Photodesign

Hier beantworten renommierte Hochzeitsplanerinnen die wichtigsten Fragen rund um eure Hochzeitsplanung.

Wann ist der perfekte Start, um mit der Hochzeitsplanung zu beginnen?

„Nach dem Antrag ist die Vorfreude auf die eigene Hochzeit riesig. Ab diesem Zeitpunkt kann eure Planung schon losgehen. Es ist empfehlenswert sich direkt an die wichtigsten Planungsschritte zu begeben. Es gilt: Je früher, desto besser! Wer früh dran ist, kann sich rechtzeitig die Traumlocation sichern. Auch bei euren Lieblingsdienstleistern solltet ihr nicht zu lange zögern. Denn beliebte Dienstleister und Locations sind gern auch schon weit im Voraus ausgebucht.“

Anna-Maria Rock

 Sollte man erst den Termin fürs Standesamt buchen und dann die Location?

„Die meisten Locations gewähren eine Bedenkzeit von einigen Tagen bis zu ein oder zwei Wochen, so dass man dann diese Zeit nutzen kann, um sein Wunsch-Standesamt zu kontaktieren und den Trautermin abzustimmen. Zudem zeichnet sich auch weiterhin der Trend ab, dass einer kirchlichen oder freien Trauung eine größere Bedeutung zukommt und daher die - meist etwas unpersönlichere - standesamtliche Trauung an einem anderen Tag oder nur im kleineren Kreis begangen wird.“

Andrea Penndorf

 Welche Elemente des Tagesablaufs, die viel Zeit in Anspruch nehmen, könnten auch auf einen anderen Tag verlegt werden?

„Wir empfehlen immer alles was den Tag entspannen und entzerren könnte aus der Prime Time zwischen Trauung und Party zu lösen. Entsprechend bietet sich bei Wedding Weekends an, Reden oder Programmpunkte bereits auf den Vorabend legen, aber auf jeden Fall nach der Trauung kein langwieriges Foto-Shooting zu machen, sondern dieses entweder entspannt vorab als First Look oder auch später als After-Wedding-Shooting zu planen. Das schenkt Zeit mit den Gästen – und damit das Wertvollste überhaupt!“

Katrin Glaser

 

Ihr wollt noch mehr Tipps? Hier stehen euch sieben weitere Hochzeitsplanerinnen Rede und Antwort.

Teile dies auf Social Media