DIY: Tischläufer mit Papierblumen

Wer sagt eigentlich, dass nur echte Blumen einen Hochzeitstisch erstrahlen lassen können? Auch Deko-Blumen aus Papier sehen toll aus! Diese zu basteln, macht nebenbei auch noch riesigen Spaß.

Das brauchen Sie
  • Papierstanzer mit ca. 6 cm Durchmesser
  • Schere
  • Papierkleber
  • verschiedene Arten von farbigem Papier (nicht zu dick)

So wird’s gemacht
  1. Ein Papierstanzer macht das Ausschneiden von Kreisen super einfach! Stanzen Sie zunächst einige Kreise aus dem Papier.
  2. Verwenden Sie einen der Kreise als Basis für die Blume. Wenn Sie verschieden große Blumen wünschen, stanzen Sie weitere Kreise mit einem anderen Durchmesser aus.
  3. Schneiden Sie jeden Kreis zu einem Drittel des Durchmessers ein. Schieben Sie die beiden Seiten des Einschnitts etwa 5 Millimeter hintereinander und kleben Sie diese fest, so dass eine flache Kegelform entsteht. Dies sind Ihre Blütenblätter.
  4. Nun die Blütenblätter mit der Schnittseite nach unten auf den Basiskreis festkleben. An der Außenkante beginnen und nach innen arbeiten. Lassen Sie die Blätter etwas überlappen und ordnen Sie diese in jeder neuen Reihe ein klein wenig versetzt an.
  5. Für das Herz der Blüte einen der Kreise in der Mitte durchschneiden. Rollen Sie die Kreishälfte zu einer Kegelform zusammen (so dass sie an eine winzige Zuckertüte erinnert) und kleben Sie die Kante fest. Die andere Hälfte des Kreises ebenfalls zu einem Kegel formen – diesmal allerdings etwas lockerer, so dass Schichten entstehen. Verwenden Sie ein oder zwei weitere Kreise, um das Blütenherz zu vergrößern. Kleben Sie das Herz anschließend in die Mitte der Blume.
  6. Wählen Sie ein besonders schönes Stück Papier oder Stoff für Ihren Tischläufer und kleben Sie die Blumen darauf. 
Kategorie:  Do-it-yourself,  News Keywords: Bastel-Idee, Bastel-Anleitung, Do it Yourself, Ausgabe 5-15, mehr Infos, selber machen, Hochzeitsdekoration, Hochzeitsdeko, DIY
Verwandte Inhalte
Anmelden