Im Handumdrehen zum passenden Ring

Ihre Eheringe sind das Symbol Ihrer Verbundenheit schlechthin und sollen Sie Ihr Leben lang begleiten. Klar, dass Sie da die richtige Wahl treffen möchten. Wie das gelingt? Mit unseren Tipps zum Trau(m)ring!

1. Rechtzeitig anfangen 
Beginnen Sie am besten mindestens drei Monate vor der Hochzeit mit der Suche. So hat der Juwelier genug Zeit zum Anpassen der Ringe und auch für individuelle Gravuren bleibt ausreichend Luft.

2. Termin vereinbaren
Es ist klug, vorher mit dem Juwelier Ihrer Wahl einen Termin auszumachen. So ist dieser nur für Sie da und kann all ihre Fragen beantworten. Falls Sie schon konkrete Vorstellungen haben, können Sie gern Fotos Ihrer Traumringe oder Magazin-Ausrisse zum Termin mitnehmen.

3. Ausprobieren 
Die beste Art herauszufinden, welcher Ring zu Ihnen passt, heißt: Ausprobieren! Testen Sie verschiedene Modelle und Materialien, um ein Gefühl dafür zu bekommen, welcher Ring an Ihrem Finger am schönsten wirkt und welcher sich am angenehmsten tragen lässt.

4. Für immer 
Ihren Ring werden Sie jeden Tag tragen. Wählen Sie daher einen aus, den Sie auch nach ein paar Jahren noch lieben und der an Ihrem Finger wirklich gut sitzt. Keine Panik: Kleine Anpassungen oder Verschönerungen sind auch nach Jahren noch möglich.
Kategorie:  Trauringe & Schmuck Keywords: Trauschmuck, Juwelier Adressen, Trauringhersteller, Eheringe, Verlobungsringe, Hochzeitsringe, Hochzeitsschmuck
Verwandte Inhalte
  • Kleines Gold-ABC Kleines Gold-ABC
  • Die 10 wichtigsten Fragen im Trauring-FAQ Die 10 wichtigsten Fragen im Trauring-FAQ
  • Ringtraditionen weltweit Ringtraditionen weltweit
  • Was macht einen Diamanten so wertvoll? Was macht einen Diamanten so wertvoll?
Anmelden