Johanna & Paul: Sommerhochzeit im Garten

Johanna informierte Paul gleich beim ersten gemeinsamen Treffen über ihre „Bucket List“: Haus, Hochzeit, zwei Kinder. „Somit wusste Paul gleich worauf er sich einlässt,“ lacht Johanna. Zu ihrem 30. Geburtstag – Punkt eins der Liste war bereits voll im Gange – leistete Paul die „Vorarbeit“ für Punkt zwei und bat Johanna seine Frau zu werden. Für diesen Anlass verwandelte Paul den Obstgarten seiner Eltern in eine romantisches „Outdoor-Restaurant“.

FESTDETAILS

Die kirchliche Trauung fand in Johannas Heimatpfarre St. Agatha in Hausleiten statt. Für die anschließende Feier bot sich der Pfarrsaal mit dem Garten perfekt an. „Wir durften den ganzen Garten komplett auf den Kopf stellen und so dekorieren wie wir es wollten“, erzählt die Braut. Dafür wurde eifrig gebastelt – die ganze Familie half tatkräftig mit.

SONNENSCHEIN

All diese Festdetails waren für eine Hochzeit bei schönem Wetter ausgerichtet. „Bei Regen wäre alles ins Wasser gefallen“, so die Braut. Das Brautpaar hatte mehr als Glück. Der große Tag war der heißeste Tag des Sommers. „Bevor es zur Kirche ging, gaben mir meine Eltern noch ein Kreuz auf die Stirn und umarmten mich. Das fand ich eine sehr schöne Geste“, erzählt Johanna.

Für Paul war das Jawort einer der ergreifendsten Momente sowie natürlich der Anblick seiner wunderschönen Braut. „Anfangs schwebte mir ein Kleid im Meerjungfrauenschnitt vor. Dann habe ich allerdings dieses feenhafte Kleid gesehen und mich sofort dafür entschieden,“ so Johanna. Als Schmuck trug die Braut eine schlichte Kette ihrer Mutter.

GUTEN APPETIT!

Für das Hochzeitsdinner wurde der Caterer Goldenes Bründl beauftragt. „Alle Gäste waren vom Essen begeistert“, so das Brautpaar. Die gut ausgewählten Menüs ließen keine Wünsche offen.

DIE DETAILS: FOTOGRAFEN

Das First-Look-Shooting fand im Garten von Pauls Eltern statt und verlief sehr entspannt. „Wir standen schon öfter vor der Kamera von Karin und Joe“, so das Brautpaar. „Ihre Idee, zusätzlich Fotos bei Sonnenuntergang zu machen, war einfach toll.“
www.winterlyweddings.at

BLUMEN

Johannas Brautstrauß bestand aus verschiedenen Rosensorten wie Sprayrosen, englischen Rosen sowie Eustoma und Eukalyptusblättern. Eukalyptus fand sich auch in der kompletten Kirchen- und Tischdeko wieder.
www.bluetenzauber-kaiser.at

PAPETERIE
Blumig und mit vielen lieblichen Details: So sollten die Drucksorten aussehen. Das Team von Deliciouswedding hat diese Vorstellungen gekonnt umgesetzt.
www.deliciouswedding.at

CATERING
Beim Caterer fiel die Wahl auf das Wirtshaus „Goldenes Bründl“. Die Vorspeisen wurden serviert, die Hauptspeisen gab es am Buffet. Die Auswahl konnte sich sehen lassen und die 89 Festgäste zeigten sich rundum zufrieden.
www.goldenesbruendl.at


Keywords: Echte Brautpaare, Hochzeitsreportage, Hochzeitsfotograf, Hochzeitsgeschichten, Inspiration, Hochzeit Niederösterreich, Heiraten in Österreich
Anmelden
DACH SB Love Hochzeitsmesse