Planungs-Tipp: Wedding-Website

Beim Formulieren der Einladungen kann einem schnell der Platz für alle relevanten Informationen ausgehen. Die Lösung: Gestalter eure persönliche Hochzeits-Website!

Habt ihr euch schon mit dem Texten eurer Hochzeitseinladungen befasst? Falls ja, habt ihr womöglich festgestellt, dass auf dem Kärtchen doch gar nicht so viel Platz zur Verfügung steht, wie es den Anschein hatte. Denn eine nette Anrede, alle wichtigen Infos, Daten, Uhrzeiten, Adressen, Geschenkwünsche, Dresscode, Kontaktdaten und, und, und wollen erstmal untergebracht werden.

Wohin mit all den Infos?
Eine praktische Variante ist es, eine ausklappbare Einladung oder einen Schuber zu wählen, in den ihr die einzelnen Bestandteile hineinsortieren könnt. Gerade wenn viele Gäste nicht ortskundig sind und ihr ihnen etwa einige Anfahrtsskizzen oder Übernachtungsmöglichkeiten an die Hand geben möchtet, wird die Einladung allerdings schnell zur Endlos-Ziehharmonika. Abhilfe könnt ihr mit einer Hochzeits-Website schaffen. Natürlich ist sie kein Ersatz für eine klassische, gedruckte Einladung, die zum guten Stil einfach dazugehört. Dennoch kann sie als Ergänzung dienen und eure Gäste über alle Infos auf dem Laufenden halten, die die Einladungen überfrachten und unübersichtlich machen würden.

Jede Menge Optionen
Online gibt es Portale, über die ihr teils gratis, teils kostenpflichtig mittels eines Baukastenprinzips eure ganz persönliche Wedding-Website anlegen könnt. Beispiele sind etwa www.weddingdonkey.de oder www.weddybird.com. Hier habt ihr die Möglichkeit, Kontaktdaten, Adressen und Anfahrtsinfos zu hinterlegen, Zu- und Absagen zu koordinieren, Geschenk-Wunschlisten anzugeben, Übernachtungsmöglichkeiten zu nennen und noch viiiiiele weitere Optionen. Daneben könnt ihr eure Lieben um Rückmeldungen bezüglich der Essensplanung bitten, damit ihr auch Vegetariern, Lebensmittelallergikern und Co. gerecht werdet. Nach der Hochzeit kann die Website dann in eine Fotogalerie umgewandelt werden, dank der ihr mit euren Gästen Bilder teilen könnt – auf Wunsch natürlich alles passwortgeschützt! In eurer gedruckten Einladung verweist ihr dann einfach auf die URL und schon können alle Gäste die zusätzlichen Infos online abrufen.

Kategorie:  Karten & Papeterie,  Organisation & Planung Keywords: Hochzeitshomepage, Homepage Hochzeit, Wedding-Homepage, Hochzeits-Website, heiraten, Geschenkwunsch Hochzeit, Gästeliste
Verwandte Inhalte
Anmelden