Standesämter & Traumöglichkeiten am Main

Von der pulsierenden Metropol-Stadt Frankfurt über Hanau bis nach Darmstadt – entlang des Mains lässt es sich bestens heiraten. Wir haben eine Auswahl an Traumöglichkeiten für Ihre standesamtliche Hochzeit herausgesucht.

Frankfurt: Rathaus Römer

  • Geben Sie sich das Jawort in einem der ältesten Rathäuser Deutschlands – dem Rathaus am Römerberg in der Frankfurter Altstadt.
  • Die Wände des Trausaals (circa 30 Personen) sind mit wertvollen Ölgemälden dekoriert.
  • Weitere Infos: Rathaus Römer

Frankfurt: Nikolauskapelle

  • Hier, in der einzigen spätgothischen Kapelle des Rhein-Main-Gebiets, können Sie Ihre Liebe im Beisein von 60 Gästen offiziell besiegeln.
  • Für 2018 stehen nur zwei Termine zur Wahl: 02. Oktober und 06. Dezember.
  • Weitere Infos: Nikolauskapelle
Frankfurt: Seckbacher Rathaus

  • Sie interessieren sich für Architektur und Geschichte? Dann ist das Trauzimmer im Rathaus Seckbach die perfekte Wahl.
  • Wer möchte, kann das historische Rathaus auch für die anschließende Feier mieten.
  • Weitere Infos: Rathaus Seckbach
Frankfurt: Palmengarten

  • Von Mai bis September öffnet der Palmengarten seine Tore für Paare, die sich trauen möchten.
  • Die Zeremonie findet im Pavillon „Haus Rosenbrunn“ inmitten des Rosengartens statt.
  • Weitere Infos: Palmengarten
Frankfurt: Bolongaropalast

  • Der Emmerichpavillon im Palast bietet den Rahmen für Ihre stilvoll-elegante Trauung.
  • Im prächtigen Trausaal mit Rokoko-Deckengemälden finden insgesamt 30 Personen Platz.
  • Weitere Infos: Bolongaropalast
Dietzenbach: Rathaus


  • Achtung: Die Standesämter Dietzenbach und Offenbach wurden zusammengelegt.
  • Sie können sich aber weiterhin in beiden Orten trauen lassen. Zum Beispiel im Dietzenbacher Rathaus.
  • Weitere Infos: Standesamt Offenbach
Dietzenbach: Heimatmuseum

  • Für Paare mit tiefer regionaler Verbundenheit: Im Museum für Heimatkunde und Geschichte (35 Gäste) können Sie Ihre Liebe offiziell machen.
  • Die Location ist sehr beliebt, daher empfiehlt sich eine rechtzeitige Terminabsprache.
  • Weitere Infos: Heimat- und Geschichtsverein Dietzenbach e.V.
Offenbach: Büsing Palais

  • Hier können Sie im Kreise der ganzen Familie und Ihrer Freunde heiraten.
  • Der angrenzende Park ist eine Top-Foto-Location. Später können Sie in den eleganten Räumen des Palastes auf Ihr Glück anstoßen, essen und feiern.
  • Weitere Infos: Standesamt Offenbach
Darmstadt: Altes Rathaus

  • Paare, die es klassisch mögen, werden sich im Trauzimmer des alten Rathauses wohlfühlen.
  • Der festlich-romantische Saal (30 Gäste) befindet sich im ersten Stock, ist aber barrierefrei erreichbar.
  • Weitere Infos: Standesamt Darmstadt
Darmstadt: Hochzeitsturm

  • Darmstädter kennen den Turm auf der Mathildenhöhe und die Tradition, dort zu heiraten.
  • Auf Wunsch, kann im Anschluss an die Trauung eine Brautbecher-Zeremonie durchgeführt werden.
  • Das soll Glück für Ihre Ehe bringen.
  • Weitere Infos: Hochzeitsturm Damstadt

Darmstadt: Dianaburg

  • Der kleine Jagdpavillon im Kranichsteiner Wald ist die perfekte Trau-Location für Naturliebhaber aus Arheilgen, Kranichstein und Wixhausen.
  • Auswertige müssen Sie eine Sondergenehmigung beantragen.
  • Weitere Infos: Standesamt Darmstadt
Hanau: Zehntscheune

  • Das historische Gebäude bietet vier Trauzimmer.
  • Entscheiden Sie sich für das Frauenzimmer (35 Personen), den Herrenhof (150 Personen), für den Gewölbekeller (80 Personen) oder für die Zehntscheune (150 Personen).
  • Weitere Infos: Zehntscheune Herrenhof
Hanau: Schloss Philippsruhe

  • Geben Sie sich das Jawort im Reihersaal mit historischen Wandgemälden, goldenen Stuck-Verzierungen und prunkvollem Kronleuchter.
  • Der idyllische Schlosspark eignet sich wunderbar als Location für Ihre Paar- und Gruppenfotos und den Sektempfang.
  • Wer möchte, kann hier sogar an Sonn- und Feiertagen heiraten.
  • Weitere Infos: Standesamt Hanau
Hanau: auf dem Main

  • Heiraten Sie auf dem Main, an Bord eines Hochzeitsschiffs der Primus-Linie.
  • Die Anlegestelle befindet sich unterhalb des Schlosses Philippsruhe. Nach der Trauung können Sie die Schiffstour Main auf- oder abwärts fortsetzen.
  • Weitere Infos: Frankfurter Personenschifffahrt
     
Aschaffenburg: Rathaus

  • Der kleine Saal mit Wandgemälden bietet Platz für insgesamt elf Personen.
  • Achtung: Aufgrund von Baumaßnahmen rund ums Rathaus können keine gesonderten Parkplätze für das Brautpaar zur Verfügung gestellt werden.
  • Weitere Infos: Stadt Aschaffenburg
Aschaffenburg: Nilkheimer Park

  • Hochzeit mit Blick ins Grüne: Lassen Sie sich im Spiegelsaal im idyllischen Park trauen.
  • Die große Terrasse mit Blick über Main und Park verleiht der Location besonderen Charme.
  • Weitere Infos: Stadt Aschaffenburg
Rüsselsheim: Rathaus und Co.

  • Im Rüsselsheimer Rathaus wird der frühere Sitzungssaal der Stadtverordneten heute für feierliche Zwecke wie Ihre standesamtliche Hochzeit genutzt.
  • Außerdem können Sie sich im Kaisersaal in der ältesten Gaststätte des Ortes oder im „Gretchen“, einer historischen Fachwerk-Location das Jawort geben.
  • Während des Rüsselsheimer Maifests haben Sie sogar die Möglichkeit, an Bord eines Schiffes zu heiraten – eine seltene Gelegenheit für eine außergewöhnliche Trauung.
  • Weitere Infos: Standesamt Rüsselsheim

Rüsselsheim: Opelvillen

  • Schließen Sie den Bund fürs Leben im Trauzimmer der stilvoll renovierten Villa Wenske.
  • Die Trauzeiten sind Mittwoch, Freitag und einmal im Monat auch am Samstag.
  • Weitere Infos: Standesamt Rüsselsheim

Sie möchten lieber am Rhein heiraten? HIER finden Sie die standesamtlichen Traumöglichkeiten in Mainz, Wiesbaden und Worms.

Einige Fotos: www.pixelio.de

Keywords: Hochzeit Frankfurt, Heiraten am Main, Jawort in Offenbach, Hochzeit Hanau, Standesamtlich heiraten, Standesamt Darmstadt
Verwandte Inhalte
Anmelden
DACH SB Sincerity D SB Essense Juli