Get the Glow: Strahlend schön am Hochzeitstag

Zum perfekten Hochzeitslook gehören nicht nur Brautkleid und Accessoires, sondern auch ein schönes Strahlen! Wir verraten Ihnen die besten Tipps mit Glow-Garantie.

Die Basis für einen strahlend schönen Teint ist die richtige Pflege. Genauer: Feuchtigkeitspflege! Denn Haut, die gut mit Feuchtigkeit versorgt wird, ist praller, klarer und strahlender. Vorher ist es superwichtig, dass Sie Ihr Gesicht waschen und alle paar Tage ein sanftes Peeling machen, sodass Ihre Haut perfekt auf die Pflege vorbereitet ist. Für eine Extraportion Feuchtigkeit sorgen übrigens Gesichtsmasken. Egal, ob Tuch- oder Creme-Maske – Ihre Haut bedankt sich für diese Aufmerksamkeit mit einem gesunden, frischen und jugendlichen Glow.

Make-up
In puncto Make-up geht der Trend zu mehr Natürlichkeit und Frische – perfekt für die Hochzeit. Strahlen Sie am Hochzeitstag entweder ganz ohne Foundation oder benutzen Sie eine superleichte Textur, die die Haut perfektioniert ohne schwer und unnatürlich auszusehen. Sie können außerdem einen Primer nutzen, dieser bereitet Ihr Gesicht optimal auf das Make-up vor. Wer mag, benutzt dafür ein schimmerndes Produkt, aber ohne grobe Glitzerpartikel.

Glowy Produkte

Nach der Grundierung benötigen Sie nicht viele Produkte für den strahlenden Look: Rouge und Bronzer für einen wachen, sonnengeküssten Look, etwas Mascara, glänzender Lidschatten, ein Augenbrauenprodukt, Lippenstift oder Lipgloss. Das wichtigste Tool ist ein Highlighter! In Gold- und Champagnertöne oder auch in zartem Rosé verleiht er ein frisches Strahlen. Flüssige und cremige Produkte wirken besonders natürlich. Pudern Sie die T-Zone leicht ab. So hält ihr Make-up viele Stunden. Zum Abschluss und gern auch zwischendurch sollten Sie ein Fixierspray benutzen. Das Wundermittel fixiert nicht nur, sondern lässt Ihr Hautbild auch ebenmäßiger und frischer erscheinen.

Beauty-Tipps
Geben Sie Ihren Highlighter auf die Partien Ihres Gesichts, die hervorgehoben werden sollen. Tupfen Sie das Produkt sanft auf Wangenknochen und Schläfen und auch in die Augeninnenwinkel, unter den Bogen Ihrer Augenbrauen, auf den Nasenrücken und oberhalb Ihrer Oberlippe auf das Lippenherz. Vergessen Sie auch nicht Ihre Schlüsselbeine und die Schultern. Mit schimmerndem Körperöl bringen Sie zusätzlich die Arme zum Strahlen. Bei einem kurzen Brautkleid sollten die Beine tragen Sie das Öl auch auf die Beine auf.

Styling
Mit dem richtigen Styling können Sie den glowy Look noch verstärken. Vermeiden Sie aufwändige Frisuren mit vielen Klammern oder steife Looks mit Unmengen an Haarspray. Wie wäre es stattdessen mit sanften Wellen, die offen das Gesicht umspielen oder einem schlichten Dutt? Ohrringe sind perfekt, um den Fokus auf Ihr Gesicht zu lenken und geben dem natürlichen Look einen mondänen Touch.

Ready to go, ready to glow
Ihre Haut ist bestens mit Feuchtigkeit versorgt, Highlighter und Lipgloss sind aufgetragen und Ihr Haar sitzt perfekt? Dann sind Sie bereit für Ihren großen Tag! Und sollte plötzlich doch ein unerwünschtes Pickelchen auftauchen: Machen Sie sich keinen Kopf. Niemand hat perfekte Haut und darum geht es auch gar nicht. Es geht hier um Sie, um Ihre Liebe und darum, dass Sie den Mann oder die Frau Ihrer Träume heiraten – wenn das mal kein Grund zum Strahlen ist!

Credits zu diesem Beitrag:

TEXT: Juliane Funke
FOTOS & STYLING: Karolina Woznicka
HAARE & MAKE-UP: Alla Lemax
MODEL: Sungyoen Kim
TOP: Rasbery Pavlova.

Haben Sie Lust auf noch mehr Tipps und Tricks zum Thema Beauty? Dann klicken Sie hier.
Kategorie:  Brautfrisuren Keywords: Brautmagazin, Tipps und Tricks für das Braut Makeup, Brautstyling, Glow-Makeup, Kosmetiktipps für die Braut, Get the look, Glow-Makeup für die Braut, Strahlend schön am Hochzeitstag
Anmelden
DACH SB Justin Alexander D SB Essense