Der perfekte Brautschuh

Brautschuh, Brautkleid, Schleier, HIghheels, Braut mit High Heels, weiße Pumps

FOTO ShoeStories

Der optimale Schuh für die Braut sieht super aus, passt zum Kleid, sitzt komfortabel und lässt euch bis in die Morgenstunden übers Parkett schweben. Wie und wo ihr solche Schuhe findet? Mit unseren Tipps.

1. Komfort

Ihr tragt eure Hochzeitsschuhe von früh morgens bis in den späten Abend: Je länger ihr lauft und steht, desto dicker werdet eure Füße. Darum solltet ihr eure Schuhe am besten am späten Nachmittag anprobieren und kaufen. Dann haben die Füße den richtigen Schwellungsgrad.

2. Preis

Spart nicht an den Brautschuhen! Sie sollen schließlich stylisch und bequem sein. Möchtest du deine Brautschuhe nach der Hochzeit weitertragen? Dann wäre ein Modell aus Satin die richtige Wahl. Das kannst du in deiner Lieblingsfarbe einfärben lassen und so noch jahrelang genießen.

3. Zeitpunkt

Sobald du dein Traumkleid gefunden hast, kannst du mit der Suche nach deinen Traumschuhen beginnen. Denn: Meistens benötigest du für dein Brautkleid eine zweite Anprobe, bei der die Robe auf die richtige Länge gebracht wird. Für dieses Feintuning sind die Brautschuhe unverzichtbar.

Du brauchst auch Tipps für den Brautkleidkauf? Dann solltest du diese Tipps in Petto haben.

4. Farbe

Am beliebtesten sind weiße Hochzeitskleider. Doch Weiß ist nicht gleich Weiß. Es gibt verschiedenste Nuancen. Achte darauf, dass die Schuhe exakt die gleiche Farbe wie dein Kleid haben. Oder du setzt bewusst mit farbigen Schuhen oder solchen in Metallic-Tönen wie Gold, Silber und Bronze auf Kontraste.

5. Absatzhöhe

Du bist es nicht gewohnt, hochhackige Schuhe zu tragen? Dann wähle am besten Brautschuhe mit maximal fünf Zentimetern Absatz. Wer trotzdem lieber zu Stilettos greifen möchte, sollte üben, darin zu gehen.

6. Stil

Deine Hochzeit ist der Tage, an denen du deine Träume verwirklichen kannst. Natürlich sollten die Schuhe zu deinem Typ und zu deinem Brautkleid passen. Schön ist es, wenn sich die Dekoration des Kleides auch am Schuh wiederfindet.

7. Einlaufen

Am besten, du startest etwa vier bis zwei Wochen vor dem großen Tag mit dem Einlaufen deiner Schuhe. Dieser Tipp gilt natürlich auch für deinen Bräutigam.